Skip to content

Project A investiert in Pactum

Berlin – Mitglieder des YPOG-Teams haben während ihrer Tätigkeit bei SMP den Frühphaseninvestor und operativen VC Project A bei seinem Investment in die KI-Plattform Pactum im Rahmen ihrer jüngsten Series-A-Finanzierungsrunde beraten. US-Co-Counsel war Raoul Duggal von Bühler Duggal & Henry. Pactum, das seinen Sitz in Mountain View, Kalifornien, hat und von Estland aus operiert, hat in dieser Finanzierungsrunde weiteres Risikokapital in Höhe von 11 Millionen US-Dollar (ca. 9,1 Millionen Euro) eingenommen, um damit seine weitere Expansion zu finanzieren. Die Runde wurde vom Londoner VC Atomico angeführt. Neben Project A beteiligten sich zudem auch die Investoren Jaan Tallinn, Ott Kaukver, Taavet Hinrikus und Sten Tamkivi.

Pactum wurde 2019 von Kaspar Korjus, Martin Rand und Kristjan Korjus gegründet und ist eine Plattform, die es Unternehmen durch den Einsatz künstlicher Intelligenz ermöglicht, personalisierte geschäftliche Verhandlungsprozesse zu automatisieren.

"Nachdem wir erst vor wenigen Tagen den beeindruckenden Börsengang von Uipath aus Rumänien gesehen haben, ist auch Pactum auf dem Weg, zu einer weiteren osteuropäischen Erfolgsgeschichte zu werden. Es ist großartig zu beobachten, wie sich Tech-Unternehmen aus dieser Region weiterhin auf dem globalen Markt behaupten – wovon auch Investoren aus frühen Finanzierungsrunden profitieren", sagt Partner Benjamin Ullrich.

Berater:innen Project A: 

Dr. Benjamin Ullrich, Partner
Dr. Martin Schaper, Partner

Project A

Project A ist eines der führenden Wagniskapital-Unternehmen in Europa mit Sitz in Berlin, und Dependancen in München und London. Neben einem verwalteten Kapital von $500 Mio. stellt Project A seinen Portfoliounternehmen operative Unterstützungsleistungen zur Seite: Dafür sorgen mehr als 110 Mitarbeiter:innen aus den Bereichen Softwareentwicklung, Business Intelligence, Marketing, Recruiting und vielen weiteren. Project A wurde vom Magazin Business Insider 2020 als Deutschlands bester VC gekürt. Seit der Gründung 2012 hat Project A mehr als 60 Startups in zwölf Ländern unterstützt.

Pactum

Pactum ist eine in Estland gegründete Plattform für künstliche Intelligenz. Die KI automatisiert Vertragsverhandlungen zwischen Unternehmen und Lieferanten. Mit ihr kann kann man komplexe Verhandlungen mit nur wenigen Klicks abschließen und in nur 15 Minuten eine Einigung zwischen den Verhandlungspartnern erreichen.

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IP/IT und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Die Kanzlei ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.

Ansprechtpartner