Skip to content

YPOG berät btov, Endeit Capital und Project A beim Verkauf von Comtravo-Anteilen an TripActions

Dr. Frederik<br>Gärtner Dr. Frederik
Gärtner
Dr. Tammo<br>Lüken Dr. Tammo
Lüken
Ann-Kristin <br>Lochmann Ann-Kristin
Lochmann
Konstantin <br>Häfner Konstantin
Häfner

Berlin – Ein YPOG Team unter der Federführung von Frederik Gärtner hat btov, Endeit Capital und Project A Ventures beim Verkauf des Business Travel-Unternehmens Comtravo an den internationalen Softwareanbieter TripActions beraten. Die Transaktion wurde mittels Barzahlung und Aktientausch vollzogen. Neben btov, Endeit Capital und Project A Ventures wird Comtravo von weiteren Investoren wie M12 (Microsofts Venture Fund), Creandum und der Deutschen Bank unterstützt. Das 2015 von Jannik Wässa und Michael Riegel gegründete Berliner Unternehmen bietet eine einzigartige Kombination aus Technologie und Human Touch, die den Kunden in das Zentrum des Geschäftsmodells stellt.

Dies ist die zweite europäische Übernahme für TripActions. Nach der Akquisition des Reise- und Eventdienstleisters Reed & Mackay im Jahr 2021 belaufen sich die Gesamtinvestitionen des Unternehmens in Großbritannien und der EU bis heute auf über $400 Millionen. Durch das Wachstum betreut die neu gebildete TripActions-Gruppe nun mehr als 7.500 Kunden und Reisebudgets in Höhe von $ 6 Milliarden in mehr als 94 Ländern. Die Hälfte des Umsatzes wird in Europa und in Großbritannien generiert.

 

Berater:innen btov, Endeit Capital and Project A:

Dr. Frederik Gärtner (Lead, Corporate/Transactions), Partner
Dr. Tammo Lüken (Tax), Partner
Ann-Kristin Lochmann (Tax), Associated Partner
Konstantin Häfner (Corporate/Transactions), Associate

Über btov Partners

btov Partners, gegründet in 2000, ist ein europäisches Venture-Capital-Unternehmen, das von Serial Entrepreneurs und Business Angels gegründet und finanziert wird und sich auf digitale und industrielle Technologieunternehmen fokussiert. btov verwaltet eigene institutionelle Fonds sowie Partnerfonds und bietet Privatanlegern und Familienunternehmen Zugang zu Direktinvestitionen, die von einigen der bekanntesten europäischen Investoren beraten und mitfinanziert werden. Das Unternehmen mit Büros in Berlin, München, St. Gallen und Luxemburg verwaltet in seinen drei Geschäftsbereichen ein Vermögen von € 510 Millionen und sondiert jährlich über 3.000 Investitionsmöglichkeiten. Zu den bekanntesten Investments zählen Data Artisans, Blacklane, DeepL, Facebook, Foodspring, ORCAM, Raisin, SumUp, Volocopter und XING.

Über Endeit Capital

Endeit Capital ist eine Investitionsgesellschaft für Wachstumskapital mit Büros in Amsterdam, Hamburg und Stockholm. Der Investor stellt Wachstumskapital in Mitte- und Spätphasen zur Verfügung, in der Regel zwischen € 7 und € 15 Millionen für europäische Scale-ups. Endeit Capital konzentriert sich auf Investitionen in den Bereichen digitale Medien, Marketingtechnologie, Marktplätze, BtB/BtC-Commerce und Cloud-Services für Unternehmen. Der jüngste Fonds III hat ein Gesamtvolumen von € 250 Millionen und unterstützt Scale-up-Unternehmen, die den digitalen Wandel in Europa vorantreiben und die digitale Souveränität des Kontinents stärken.

About Project A Ventures

Project A ist eines der führenden Venture Capital Unternehmen in Europa mit Büros in Berlin und London. Neben einem verwalteten Vermögen von etwa $ 600 Millionen unterstützt Project A seine Portfoliounternehmen mit einem Team von mehr als 100 Experten in den Bereichen Software- und Produktentwicklung, Business Intelligence, Branding, Design, Marketing, Vertrieb und Recruiting. Project A wurde 2012 gegründet und hat seither mehr als 80 Startups unterstützt. Zum Portfolio gehören Unternehmen wie Trade Republic, WorldRemit, sennder, KRY, Spryker, Catawiki und Voi.

 

Download PDF

 

 

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IP/IT und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Die Kanzlei ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.