Skip to content

Associated Partner*

Julian Solowjeff

Köln

Julian berät mittlere und große (Familien-)Unternehmen, Family Offices sowie vermögenden Privatpersonen. Der Schwerpunkt seiner steuerlichen Beratung liegt auf dem nationalen und internationalen Unternehmenssteuerrecht sowie der Nachfolgeplanung. Erfahrungen verfügt Julian zudem im Bereich der Hinzurechnungsbesteuerung sowie Entstrickungs- und Wegzugsbesteuerung.

Ausbildung und Karriere

Julian studierte mit dem Schwerpunkt Steuerrecht Wirtschaftswissenschaften an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg sowie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Vor seiner Tätigkeit bei YPOG war er als Associate bei Flick Gocke Schaumburg und zuvor als Manager bei EY tätig.

Erfahrung

Zuletzt beriet Julian unter anderem folgende Mandate:

  • Beratung von mittleren und großen Unternehmen bei diversen Umstrukturierungen im Hinblick auf die ertrag- und grunderwerbsteuerlichen Folgen
  • Beratung von mittleren und großen Unternehmen bei steuerlichen Außenprüfungen im Hinblick auf die Hinzurechnungsbesteuerung
  • Beratung von Familienunternehmen bei der Restrukturierung der Holdingstruktur im Hinblick auf die ertrag- und grunderwerbsteuerlichen Folgen
  • Beratung von vermögenden Privatpersonen bei dem Wegzug ins Ausland sowie der Unternehmensnachfolge

* kein Partner i.S.d. PartGG

Qualifikationen

  • Steuerberater
  • Fachberater für Internationales Steuerrecht
  • Master of Arts in Taxation (Universität Freiburg)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Kommentierungen
  • Kommentierung § 8 Abs. 5 AStG,
    in: Haun/Kahle/Goebel, Kommentar zum Außensteuerrecht (gemeinsam mit Jürgen Haun und Daniel Miethke)
  • Kommentierung § 8 Abs. 2 - 4 AStG,
    in: Haun/Kahle/Goebel, Kommentar zum Außensteuerrecht (gemeinsam mit Jürgen Haun)
  • Kommentierung § 8 Abs. 1 Nr. 6 AStG,
    in: Haun/Kahle/Goebel, Kommentar zum Außensteuerrecht
  • Kommentierung Vor §§ 7 - 13 AStG,
    in: Haun/Kahle/Goebel, Kommentar zum Außensteuerrecht (gemeinsam mit Jürgen Haun)
  • Kommentierung § 26 KStG,
    in: KStG eKommentar, Kommentar zum KStG (gemeinsam mit Patriz Ergenzinger)
  • Kommentierung § 12 KStG,
    in: KStG eKommentar, Kommentar zum KStG (gemeinsam mit Patriz Ergenzinger)

Aufsätze und Urteilsanmerkungen
  • Entwurf des “neuen” Umwandlungssteuererlasses: Im Zweifel für den Fiskus! – Teil II
    Betriebs-Berater 2023, Seite 2711 - 2716 (gemeinsam mit Florian Oppel und Maximilian Trappmann)
  • Entwurf des “neuen” Umwandlungssteuererlasses: Im Zweifel für den Fiskus! – Teil I
    Betriebs-Berater 2023, Seite 2647 - 2653 (gemeinsam mit Florian Oppel und Maximilian Trappmann)
  • Anmerkung zu BFH, Beschluss vom 22.3.2023 – XI R 45/19,
    Finanz-Rundschau 2023, Seite 837 - 840
  • Steuerbilanzielle Berücksichtigung des Beibehaltungswahlrechts nach Art. 67 Abs. 1 Satz 2 EGHGB?
    Unternehmensteuern und Bilanzen 2023, Seite 481 - 485 (gemeinsam mit Till Krummel)
  • Ertragsteuerliche Organschaft bei Umstrukturierungen – Aktuelle Entwicklungen,
    Der Betrieb 2023, Seite 1433 - 1440 (gemeinsam mit Ulrich Prinz)
  • Anmerkung zu BFH, Urteil vom 2.11.2022 – I R 29/19,
    Finanz-Rundschau 2023, Seite 360 - 366
  • Sind „Kosten für den Vermögensübergang“ iSd § 12 Abs. 2 S. 1 UmwStG „Kosten des Vermögensübergangs“?,
    Deutsches Steuerrecht 2020, Seite 2844 - 2948 (gemeinsam mit Patriz Ergenzinger)
Julian Solowjeff

Direktnachricht an Julian Solowjeff