Skip to content

42CAP investiert in Allcyte

Berlin – Mitglieder des YPOG-Teams haben während ihrer Tätigkeit bei SMP den Frühphaseninvestor 42CAP beim Investment in das Wiener BioTech-Startup Allcyte beraten. Als Lead-Investor eines internationalen Investorenkonsortiums investierte 42CAP gemeinsam mit Air Street Capital (UK), Amino Collective (Deutschland), VP Venture Partners (Schweiz) und PUSH Ventures (Österreich) im Zuge der Wachstumsfinanzierung. Allcyte, das sich auf die Krebstherapie spezialisiert hat, nutzt sein Verfahren bislang für die Behandlung von Blutkrebs. Die Ausweitung auf weitere Krebsarten ist nach Unternehmensangaben jedoch bereits geplant. 42CAP wurde von Frederik Gärtner, Jens Kretzschmann und Martyna Sabat rechtlich und steuerlich beraten. Bereits zuvor begleitete SMP den Risikokapitalgeber unter anderem bei einer Vielzahl von Finanzierungsrunden sowie bei der Auflegung seiner zweiten Venture-Capital-Fondsgeneration.

„Es ist faszinierend zu sehen, wie bereits heute in der modernen Krebstherapie der Einsatz von künstlicher Intelligenz im Zusammenspiel mit der Biomedizin dabei helfen kann, den Wirksamkeitsgrad von unterschiedlichen Behandlungen direkt zu ermitteln und auf diese Weise zu maximieren sowie die Medikamentenentwicklung generell gezielt voranzutreiben", sagt Jens Kretzschmann. „Wir hoffen, dass mit diesem Investment der Grundstein für weitere revolutionäre Erfolge des Unternehmens im Kampf gegen den Krebs gelegt wurde und freuen uns sehr, dass wir 42CAP bei dieser hoch-spannenden Transaktion ein weiteres Mal rechtlich und steuerlich begleiten durften", ergänzt Frederik Gärtner.

42CAP

Die 42CAP-Investoren Alex Meyer und Thomas Wilke investieren sehr früh in junge Unternehmen mit globalen Ambitionen. Mit eCircle haben sie selbst eine der größten europäischen SaaS-Firmen aufgebaut und das profitable Unternehmen 2012 an Teradata (NYSE:TDC) verkauft. Das 42CAP-Credo Peers amongst Entrepreneurs spiegelt ihren Investitionsansatz, mit dem sie daten- und technologiebasierte Geschäftsmodelle, produktgetriebene Gründer und nachhaltige Unternehmensentwicklung unterstützen. Diesen Hintergrund schätzen Gründerpersönlichkeiten wie u.a. Nicolas Reboud (SHINE, Paris), Inigo Ijuantegui (Ontruck, Madrid) sowie Alexander Igelsböck (Adverity, Wien).

Allcyte

Allcyte ist ein BioTech-Startup mit Sitz in Wien. Mithilfe von KI-gestützter Bildanalyse hat Allcyte ein Verfahren entwickelt, um verwertbare Erkenntnisse über die funktionelle Aktivität von Medikamenten und Medikamentenkandidaten direkt in lebensfähigen, primären Gewebeproben von menschlichen Krebspatienten auf Einzelzellebene zu generieren. Damit versetzt das Unternehmen Ärzte in die Lage, Krebspatienten zum richtigen Zeitpunkt mit dem vielversprechendsten Medikament zu behandeln, wenn die klassische Genetik-getriebene Präzisionsmedizin keine präzisen Antworten liefert. Außerdem ermöglicht es Pharmaunternehmen, die aussichtsreichsten Medikamentenkandidaten für die klinische Entwicklung in den richtigen Patientenpopulationen auszuwählen, um die Erfolgsraten klinischer Studien und den Patientennutzen zu maximieren. Allcyte startete 2017 als Ausgründung des Wiener CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin. Das von Berend Snijder, Gregory Vladimer, Nikolaus Krall und Giulio Superti-Furga gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit rund 30 Mitarbeiter.

Team:

Dr. Frederik Gärtner (Corporate), Associated Partner
Jens Kretzschmann (Steuern), Partner
Dr. Martyna Sabat (Corporate), Associate

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IT/IP und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Die Kanzlei ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.