Skip to content

Associate

Stefanie Nagel

Berlin

Stefanie berät Fondsmanager und Investoren im Bereich der alternativen Anlagen in allen Fragen des Investmentaufsichtsrechts und grenzüberschreitender Beratungs- und Verwaltungsstrukturen. Daneben begleitet sie Finanzdienstleistungs-, Wertpapier- und Zahlungsinstitute in Erlaubnisverfahren und berät zu allen laufenden Angelegenheiten der Regulierung.

Außerdem berät Stefanie zu gesellschaftsrechtlichen und vertraglichen Themen, insbesondere der Erstellung und Verhandlung der Fondsdokumentation.

Ausbildung und Karriere

Stefanie studierte Jura in München. Anschließend war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Berlin. Ihr Referendariat absolvierte sie am Kammergericht Berlin mit Stationen u. a. an der Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie bei der australischen Kanzlei Hall & Wilcox in Melbourne und Sydney. Vor ihrer Tätigkeit bei YPOG, war sie mehrere Jahre bei SMP tätig, und als Associate bei Hengeler Mueller in Berlin, mit den Schwerpunkten Gesellschaftsrecht, M&A und Finanzierungen.

Erfahrung

Zuletzt beriet Stefanie vor allem folgende Mandate:

  • World Fund bei der Strukturierung eines neuen Climate-Tech-Fonds

 

Qualifikationen

  • Rechtsanwältin

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Stefanie Nagel

Direktnachricht an Stefanie Nagel