Skip to content

YPOG berät momox bei SE-Umwandlungen

Dr. Martin<br>Schaper Dr. Martin
Schaper
Pia<br>Meven Pia
Meven
Matthias <br>Kresser Matthias
Kresser

Berlin – Ein YPOG-Team unter der Leitung von Martin Schaper hat momox, das führende Re-Commerce Unternehmen Europas, bei den Umwandlungen der momox Holding AG und der momox AG in Europäische Gesellschaften (SEs) gesellschaftsrechtlich beraten.

Durch die Umwandlungsmaßnahmen verfügt die momox-Gruppe künftig über eine zweistöckige SE-Gruppenstruktur, die die internationale Ausrichtung von momox unterstreicht und die Anforderungen der Gesellschaft und ihrer Aktionäre an eine effiziente Corporate Governance Struktur optimal erfüllt. Bei der Ausgestaltung der Beteiligungsvereinbarungen wurden Lösungen gefunden, die zum einen eine ausgewogene Berücksichtigung der Interessen der Arbeitnehmer und ihrer Vertreter ermöglichen und zum anderen dem Unternehmen ein Höchstmaß an Effizienz und Rechtsicherheit geben.

momox setzt damit seinen Internationalisierungskurs konsequent fort. Zuletzt expandierte das Unternehmen in zwei weitere Märkte, Spanien und Italien. Darüber hinaus verkauft der Re-Commerce Marktführer seine Second Hand Ware auch weltweit an Kunden, wie zum Beispiel in den USA und Kanada.

Seit der Gründung im Jahr 2004 hat momox mehr als 315 Millionen gebrauchte Bücher, Medienartikel und Kleidung an- und weiterverkauft und beschäftigt über 2.200 Mitarbeitern an vier Standorten.

Berater momox:

Corporate 

Dr. Martin Schaper (Lead; Corporate), Partner, Berlin 

Pia Meven (Corporate), Associate, Berlin 

Matthias Kresser (Corporate, Finance), Associated Partner, Berlin 

 

Arbeitsrecht 

Dr. Tobias Pusch (Lead; Arbeitsrecht), Partner, Berlin 

Meike Christine Rehner (Arbeitsrecht), Partnerin, München 

Eckbert Müller (Arbeitsrecht), Partner, Berlin   

 

Über momox:

Die momox AG ist das führende Re-Commerce Unternehmen Europas. Momox kauft von Privatpersonen gebrauchte Bücher, Medienartikel und Kleidung zum Festpreis an. Nach umfassender Qualitätsprüfung werden die Artikel über die Onlineshops medimops und momox fashion sowie Online-Marktplätze weiterverkauft.

Seit der Gründung in 2004 wurden so mehr als 250 Millionen Artikel an fast 20 Millionen Kund:innen an- und weiterverkauft. 2020 erwirtschaftete momox einen Jahresumsatz von 312 Millionen Euro. Weltweit ist momox der größte Händler für gebrauchte Waren bei Amazon und bei eBay auf Platz Drei.

 

Download Pressemitteilung

 

 

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Funds, Tax und Transactions tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital Fonds. YPOG ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 100 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig.