Skip to content

YPOG nimmt Notarin auf und erweitert Partnerkreis: Lilly Fiedler wechselt von Freshfields

Berlin – YPOG verstärkt sich zum Juli 2021 mit der promovierten Rechtsanwältin und Notarin, Lilly Fiedler. Fiedler wird als Partnerin zu YPOG wechseln und so den Partnerkreis der Kanzlei auf 16 erweitern. Lilly fokussiert sich bei YPOG auf ihre Tätigkeit als Notarin. Sie bietet das komplette Spektrum der notariellen Dienstleistungen. Ihr Schwerpunkt liegt im Gesellschafts- und Immobilienrecht, insbesondere auch der notariellen Begleitung und Abwicklung von Transaktionen im Immobilien- und Gesellschaftsrecht. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt wird ergänzt durch die Beratung und Gestaltung im Erbrecht – unter anderem in der Unternehmensnachfolge und im Familienrecht. Zur Stärkung dieses neuen Geschäftsbereichs schließen sich weitere Mitarbeiter:innen dem YPOG-Team an. Als Kanzlei mit überwiegend digitalen Prozessen wird YPOG auch im Bereich der notariellen Dienstleistungen die Implementierung umfassender digitaler Prozesse im Fokus haben.

„Lilly Fiedler zukünftig als Notarin und neue Partnerin im YPOG-Team zu wissen, erfüllt uns mit Stolz. Gemeinsam mit ihr werden wir uns neue Geschäftsbereiche erschließen, unsere Schlagkraft im Kernbereich Corporate erhöhen und das Wachstum der Kanzlei vorantreiben. Lilly hat die notarielle Fachprüfung mit erstklassigem Ergebnis abgeschlossen und bringt, zusätzlich zu ihrer langjährigen anwaltlichen Expertise auf dem Gebiet des Kartellrechts, Erfahrungen als ständige Notarvertreterin mit“, sagt YPOG-Managing Partner Helder Schnittker. „Zudem passt sie mit ihrer Persönlichkeit perfekt zu unserer wertschätzenden Unternehmenskultur und agilen Arbeitsweise“, so Schnittker weiter.

„Ich freue mich sehr, nun Teil des YPOG-Partnerkreises zu sein und gleichzeitig die Gelegenheit zu haben, das notarielle Geschäft prägen und den Bereich eigenständig aufbauen zu können“, sagt Lilly Fiedler „Die Dynamik dieser Kanzlei und der Spirit des Teams faszinieren mich und ich bin gespannt, wie wir diese Erfolgsgeschichte gemeinsam weiterschreiben werden“, fügt sie hinzu.

Über Lilly Fiedler
Lilly Fiedler studierte Rechtswissenschaften in Freiburg, Montreal und London (zudem Sommerstudienaufenthalt in Peking). Nach dem Referendariat in Freiburg, mit Stationen in Frankfurt, London und Berlin und ihrer Promotion zum Thema „Class Actions zur Durchsetzung des Europäischen Kartellrechts“ stieg Fiedler 2009 als Rechtsanwältin bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Berlin ein, wo sie bis zuletzt als Counsel mit Spezialisierung im Kartellrecht tätig war. Während ihrer Zeit in der Großkanzlei war sie an einer Vielzahl von nationalen und internationalen Transaktionen mit Schwerpunkt im Wettbewerbs- und Kartellrecht beteiligt und absolvierte Secondments in London und Düsseldorf. Ihre Notarprüfung absolvierte Lilly Fiedler 2019.

Lilly Fiedler engagiert sich zudem für das Thema Female Leadership. So ist sie Gründerin eines seit rund zehn Jahren in Berlin bestehenden erfolgreichen Frauennetzwerks.

 


 

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IT/IP und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Die Kanzlei ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.