Skip to content

Frog Capital investiert in Caspar Health

Berlin – Tim Schlösser und Barbara Hasse haben das Berliner HealthTech-Unternehmen Caspar Health (GOREHA GmbH) im Rahmen seiner Series B-Finanzierungsrunde erstmals rechtlich beraten. Caspar Health hat in dieser Finanzierungsrunde, die von dem auf Software-Scaleups spezialisierten Londoner Investor Frog Capital Limited angeführt wurde, 9 Millionen Euro eingeworben. Das Kapital soll verwendet werden, das starke Wachstum von Caspar Health weiter voranzutreiben. Die Gründer halten weiterhin signifikante Anteile. Frog Capital hatte zuvor unter anderem bereits in Unternehmen wie Sofatutor oder McMakler investiert.

Caspar Health wurde 2016 von Maximilian Michels, Maximilian von Waldenfels und Benjamin Pochhammer gegründet und ist nach eigenen Angaben in den letzten 24 Monaten um 300 Prozent gewachsen. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter im Bereich digitaler Therapie und schließt mit seinem Angebot Versorgungslücken, sodass Reha-Therapien ihr volles Potenzial ausschöpfen können. Caspar Health ist eine digitale Rehabilitationsklinik mit der Vision, Patient:innen jederzeit Zugang zur effektivsten Reha-Behandlung zu ermöglichen. Medizinische Einrichtungen nutzen Caspar, um mit ihren Patient:innen Therapiemaßnahmen während des Krankenhausaufenthaltes und nach der Entlassung online durchzuführen. Durch die Kombination aus lernender Technologie mit fundiertem medizinischen Wissen wird das Erreichen des Therapieziels nachhaltig gewährleistet. Die Leistungen werden von zahlreichen Rentenversicherungen in den Bereichen Rehabilitation, Prävention und Nachsorge übernommen.

„Wir freuen uns, dass wir Caspar Health im Rahmen dieser Finanzierungsrunde erstmals beraten durften. Digitale Angebote auch im Bereich der Reha-Medizin sind mit gewachsener Digitalkompetenz über alle Altersgruppen hinweg inzwischen nicht mehr wegzudenken und können dazu beitragen, die Effizienz der Prozesse sowie den Behandlungserfolg künftig immer weiter zu verbessern“, sagt YPOG-Partner Tim Schlösser.

Pressemitteilung als PDF

 

Team: 

Dr. Tim Schlösser (Federführung), Partner
Barbara Hasse, Associate

Frog Capital wurde von Taylor Wessing (Federführung: Dr. Niclas von Woedtke, Dr. Jens Wolf) beraten.



Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IT/IP und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Seit der Gründung 2017 hat sich die Kanzlei zu einer der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland entwickelt. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. YPOG beschäftigt heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.

Ansprechpartner

Holm Krause Holm Krause Kontakt