Skip to content

Associated Partner*

Dr. Benedikt Flöter

Benedikt berät Investoren und Start-Ups aus dem Venture Capital-Ökosystem zu Fragen des IP/IT-Rechts mit besonderem Fokus auf innovative Technologien im Rahmen von Finanzierungsrunden, bezüglich geschäftsmodellbezogener Fragestellungen und im Rahmen laufender Beratung im operativen Geschäft.

Ein besonderer Fokus seiner Tätigkeit liegt auf der Erstellung von Softwarelizenz-, Kooperations- und F&E-Verträgen, insbesondere mit Bezug auf Künstliche Intelligenz, Maschine Learning und Deep Learning-Technologien. Erfasst sind rechtliche Fragen des Intellectual Property und Informationstechnologierechts hinsichtlich der Entwicklung, Trainings, Schutz und der Verwertung von von KI-Software (AI-as-a-Service), einschließlich regulatorische Fragen der Compliance und des Datenschutzrechts. Benedikt berät darüber hinaus jegliche Art von SaaS-Plattformen im Allgemeinen, einschließlich Lizenz- und Nutzungsbedingungen im B2B und B2C-Bereich.

Ein weiterer Fokus liegt in der Beratung von Anbietern aus dem Krypto- und web3-space, wie z.B. Wallet- und Blockchain-Providern, Routing-Aggregatoren, web3-Gaming Plattformen oder Digitalagenturen, Künstlern oder Publishern bei der Umsetzung von  NFT-Projekten.

Besondere Erfahrung besteht zudem bei der Verhandlung von IP-Lizenzen für Ausgründungen im Universitätsbereich.

Ausbildung und Karriere

Benedikt studierte Jura in Konstanz, Warwick (UK) und Bonn und im Rahmen seiner Dissertation als Visiting Scholar am Chicago-Kent College of Law. Sein Referendariat absolvierte er in Hamburg u.a. in der IP-Abteilung einer internationalen Wirtschaftskanzlei, einer spezialisierten IP-Boutique und der Wettbewerbs- und Urheberrechtskammer des Landgerichts Hamburg.

Bevor Benedikt sich YPOG angeschlossen hat, war er als Senior Associate bei Taylor Wessing in Hamburg und Berlin tätig.

 

Erfahrung

Im Bereich des Software-Vertragsrechts sind insbesondere folgende Mandanten zu nennen:

  • Begleitung des ersten kommerziellen Anbieters von 3D Avataren auf Grundlage der NeRF (Neural Radiance Fields)-Technologie zur Transformation von 2D Bildvorlagen bei der Markteinführung im B2B und B2C-Bereich, einschließlich datenschutzrechtlicher Beratung
  • Laufende Beratung einer KI-getriebenen Software-Plattform für Digitale Rufbusse, insbesondere im Bereich des Software-Lizenzrechts und von Data Sharing-Verträgen
  • Unterstützung eines Anbieters von KI-Software zur Simulation von Strömungsfilmen für den Automobilbau bei Verhandlung eines R&D-Vertrags mit einem OEM-Hersteller
  • Laufende Beratung einer B2B-Waste-Manangement-Platform im Rahmen von Outsourcing- und Kooperationsverträgen
  • Begleitung eines Anbieters von Personalisierungs-, Experimentier- und Test-Tools für dynamische Websites
  • Beratung eines Anbieters für KI-generierte automatisierte Preissetzung in Online-Shops bei der Integration ihres Prototypens in das ERP-System eines Kunden

Mandate aus dem NFT-, krypto- und web3-Bereich:

  • Erstellung von Nutzungsbedingungen für eine Vielzahl führender Anbieter von Krypto-Wallets im B2B und B2C-Bereich
  • Beratung bei der Entwicklung von B2B-Service Verträgen des führenden Aggregators von Bridging-Services
  • Erstellung von Infrastructure-as-a-Service und Data-Sharing-Verträgen zwischen Wallet- und Blockchain-Providern
  • Entwicklung von IP-Lizenzverträgen und -Serviceverträgen für Anbieter von Collectibles und Social-Games
  • Beratung von Digitalagenturen zur Erstellung und Issuing von gebrandeten NFT Kollektionen
  • Erstellung von B2C Nutzungsbedingungen von Web3-Gaming Anbietern
  • Beratung von Rechteinhabern, u.a. im Sportsmarketing, bei der Erstellung eigener NFT Kollektionen

 

Vorträge

  • The EU AI Act: Challenges and Opportunities Ahead, KI Park e.V.
    TechQuartier Frankfurt, 1. Februar 2024
    ReCap-Video© KI Park e.V., Karina Sufianova
  • KI: Das Ende des geistigen Eigentums, Aufzeichnung bei 1:57:00
    Projekt A, PAKCon 2023
  • Urheberrecht und Geschäftsgeheimnisschutz bei KI-Anwendungen,
    Bitkom e.V., AK Künstliche Intelligenz und AK Geistiges Eigentum, 19. Oktober 2023
  • Urheberrecht und Geschäftsgeheimnisschutz bei KI-Anwendungen,
    Bitkom e.V., AK Geistiges Eigentum, 13. Juni 2023
  • Künstliche Intelligenz – Rechtsschutz und Lizenzierung im kognitiven Zeitalter,
    GRUR Bezirksgruppe Berlin, 5. Juni 2023
  • AI call to ACTion, YPOG Webinar
  • NFTs in Sports-Marketing und Web3Gaming – Lizenz- und Verbraucherrechtliche Besonderheiten,
    Bitkom e.V., AK Blockchain, 23. März 2023
  • Commercializing AI, YPOG Webinar
  • Vertragliche Umsetzung der Transaktion, IP/IT in Transaktionen,
    Deutscher Fachverlag GmbH, 28. März 2023
  • Digital Rembrands in the Attic, NFTs and IP-Rights,
    Project A, PAKCon 2022
  • Übertragung von sensiblen Datenbeständen, Datenschutz in Transaktionen,
    Deutscher Fachverlag GmbH, 14. Juni 2023

* kein Partner i.S.d. PartGG

Qualifikationen

  • Rechtsanwalt
  • Dr. iur. (Universität Bonn)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Empfehlungen

The EU AI Act: Challenges and Opportunities Ahead

KI Park e.V. @ TechQuartier Frankfurt, 1. Februar 2024

ReCap-Video: © KI Park e.V., Karina Sufianova

  • Alming for Trust: Das europäische KI-Gesetz,
    in: Körber Digital, 2023 [in English]
  • Das Urheberrecht im kognitiven Zeitalter - Schutzfähigkeit von KI-Systemen und deren Leistungsergebnissen,
    in: Berliner Anwaltsblatt, 9. Ausgabe 2023
  • Dynamische und personalisierte Preise: Welche lauterkeitsrechtlichen Schranken gelten für Unternehmen?,
    in: GRUR-Prax 2017, 546
  • Der wettbewerbsrechtliche Schutz von Investitionen vor Marktversagen. Eine rechtsvergleichende und rechtsökonomische Untersuchung des unmittelbaren Leistungsschutzes im US-amerikanischen und deutschen Recht“,
    Tübingen 2018
  • Verletzung des Rechts am grundstücksinternen Bild der eigenen Sache und Übertragbarkeit der dreifachen Schadensberechnung auf deliktische Schadensersatzansprüche aus Eigentumsverletzung,
    in: Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM) 2012, S. 383-389
  • Wettbewerbsrecht des elektronischen Geschäftsverkehrs,
    in: Lehmann/Meents (Hrsg.), Handbuch des Fachanwalts Informationstechnologierecht, 2. Auflage 2011
Dr. Benedikt Flöter

Direktnachricht an Dr. Benedikt Flöter