Skip to content

Five Seasons Ventures investiert in vly

Dr. Benjamin<br>Ullrich Dr. Benjamin
Ullrich
Dr. Frederik<br>Gärtner Dr. Frederik
Gärtner
Dr. Sebastian<br>Schwarz Dr. Sebastian
Schwarz
Pia<br>Meven Pia
Meven
Jonas<br>Huth Jonas
Huth

Berlin – Mitglieder des YPOG-Teams haben während ihrer Tätigkeit bei SMP den französischen Investor Five Seasons Ventures bei der Serie-A-Finanzierungsrunde von vly beraten. Neben Lead-Investor Five Seasons Ventures beteiligte sich auch der bekannte Berliner Startup-Inkubator Rocket Internet an der Runde. Über die Höhe des Beteiligungsvolumens und weitere Details zu diesem Deal vereinbarten die Beteiligten Stillschweigen. Auf der Basis von Erbsenprotein stellt das Berliner FoodTech vly eine pflanzliche Milchalternative her und bewegt sich damit schon heute auf einem Milliardenmarkt, der zukünftig großes Wachstumspotenzial verspricht. Five Seasons Ventures wurde von Frederik Gärtner, Benjamin Ullrich und Sebastian Schwarz gemeinsam mit Pia Meven und Jonas Huth umfassend rechtlich und steuerlich beraten. Das Team begleitete den französischen FoodTech-VC bereits bei zahlreichen Investments, so unter anderem erst zu Jahresbeginn bei der Beteiligung am Münchner Startup Air up.

„Unternehmensübernahmen durch global agierende Großkonzerne, geplante oder bevorstehende Börsengänge, Lieferengpässe und Milliardenbewertungen – die Disruption des Marktes für Molkereiprodukte lässt sich derzeit weltweit beobachten und zeigt sich insbesondere auch im Bereich der pflanzlichen Milchalternativen", so Frederik Gärtner. „Mit dem Einstieg bei vly setzt Five Seasons Ventures auf ein vor allem bereits in Deutschland etabliertes Unternehmen mit enormem Potenzial in einem rasant wachsenden Markt. Wir freuen uns sehr, dass wir unserem Mandanten Five Seasons Ventures erneut mit unserer Beratungsexpertise zur Seite stehen durften", ergänzt Benjamin Ullrich.

Team:

Dr. Benjamin Ullrich, Partner
Dr. Frederik Gärtner, Associated Partner
Dr. Sebastian Schwarz, Associated Partner
Pia Meven, Associate
Jonas Huth, Associate

Five Seasons Ventures

Five Seasons Ventures ist der erste europäische Fonds, der sich auf Investitionen entlang der Lebensmittel-Wertschöpfungskette konzentriert und seinen Sitz in Paris hat. Der Fond geht Partnerschaften mit Food-Tech-Unternehmern ein, um ein gesünderes, nachhaltigeres und effizienteres Lebensmittelsystem aufzubauen. Five Seasons Ventures stellt Kapital, fundiertes Fachwissen und Verbindungen in der Lebensmittelbranche bereit, um Unternehmen zum Erfolg zu verhelfen. Zu den Portfoliounternehmen gehören u.a. YFood Labs, Just Spices und THIS.

vly

vly wurde 2018 von Nicolas Hartmann, Niklas Katter und Moritz Braunwarth gegründet. Das Unternehmen verfolgt seither die Mission, die Milchindustrie mit Milchalternativen zu revolutionieren. vly setzt dabei auf das Protein aus Erbsen, die sich lokal anbauen lassen und ein sehr klimaeffizienter Proteinlieferant sind. Das Berliner FoodTech-Startup forscht, entwickelt und produziert in Deutschland. Kaufen kann man vly seit 2020 in großen Supermarktketten und im eigenen Online-Shop. Das Unternehmen wächst rasant: Bis Ende 2021 sollen zahlreiche Neuprodukte gelauncht und die Zahl der Mitarbeiter:innen verdoppelt werden.

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IP/IT und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Die Kanzlei ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.

Ansprechtpartner