Skip to content

Partner

Dr. Benjamin Ullrich

Ben ist Experte für M&A- und Venture-Capital-Transaktionen sowie Corporate Compliance. Seine Mandanten schätzen insbesondere sein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis und sein außerordentliches Verhandlungsgeschick, mit dem er auch komplexe Transaktionen erfolgreich abschließt. Im JUVE-Handbuch Wirtschaftskanzleien wird Ben als „stark in Transaktionen" bezeichnet und als einer der 20 führenden Berater in Deutschland im Bereich Venture Capital genannt. Auch das Handelsblatt in Zusammenarbeit mit dem US-Verlag Best Lawyers nennt ihn in der Kategorie der besten Anwälte Deutschlands für Venture Capital. Legal 500 führt Ben als „Partner der nächsten Generation" für den Bereich Venture Capital in Deutschland.

Ausbildung und Karriere

Ben studierte Jura in Passau, Bonn und am College Christ Church in Oxford. Bevor er YPOG [im Jahr 2021] und SMP [im Jahr 2017] mitgründete, war er Assoziierter Partner bei Flick Gocke Schaumburg und davor Principal Associate bei Freshfields Bruckhaus Deringer. Ben publiziert regelmäßig zu Corporate-Compliance- und gesellschaftsrechtlichen Themen. 

Erfahrung

Zuletzt beriet Ben unter anderem folgende Mandate (u.a. in früherer Kanzlei):

  • Draper Esprit bei der Serie A-Finanzierungsrunde von Schüttflix
  • Seller X bei der von L Catterton angeführten Serie B-Finanzierungsrunde
  • sofatutor bei einer Finanzierungsrunde sowie die Gesellschafter von sofatutor beim Exit an Emeram Capital Partners
  • Dawn Capital bei diversen Investments, einschließlich der Serie A- und Serie B-Finanzierungsrunden von BRYTER
  • Cluno bei der Serie B-Finanzierungsrunde sowie die Gesellschafter von Cluno beim Exit an Cazoo (NYSE:CZOO)
  • IDnow im Zusammenhang mit dem Investment von Corsair Capital sowie beim Erwerb der Wirecard Communication Services; identity Trust Management und Ariadnext
  • Flaschenpost u.a. bei den Serie C und D-Finanzierungsrunden sowie dem Exit an Dr. Oetker
  • Franz Haniel & Cie. bei dem Erwerb einer 50,1%-Beteiligung an Emma – The Sleep Company
  • Lightspeed Venture Partners und Viola Ventures bei der Beteiligung an Candis
  • Katjesgreenfods bei diversen Investments im In- und Ausland
  • signals Venture Capital im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss von Bird und Circ
  • Atomico bei diversen Investments, einschließlich der Serie B und C-Finanzierungsrunden von infarm sowie der Serie B-Finanzierungsrunde von scoutbee
  • Business Angels bei der Veräußerung der Cash Payment Solutions (barzahlen.de) an die japanische Glory-Gruppe
  • Boehringer Ingelheim Venture Fund bei der Beteiligung an Tacalyx
  • Battery Ventures bei der Serie D und Serie E-Finanzierungsrunde von GetYourGuide
  • Project A Ventures, Lakestar und Acton Capital Partners bei zahlreichen Transaktionen
  • Wunder Mobility bei der Serie B-Finanzierungsrunde und bei der Akquisition von Fleetbird
  • Gesellschafter von Priori Data bei der Veräußerung an AppScatter plc (AIM:APPS)
  • Gesellschafter von Contorion bei der Veräußerung an Hoffmann
  • Clue bei der Serie B-Finanzierungsrunde angeführt von USV und Mosaic
  • LegalZoom bei sämtlichen Investments in Deutschland
  • Ströer beim Erwerb von Statista
  • Gesellschafter von Parstream bei der Veräußerung an Cisco Systems (NASDAQ:CSCO)

Qualifikationen

  • Rechtsanwalt
  • Dr. iur. (Universität Bonn)
  • M.Jur. (Christ Church, Oxford)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Compliance in M&A-Transaktionen
    in: Schulz (Hrsg.), Compliance-Management im Unternehmen – Strategie und praktische Umsetzung, 2. Aufl. 2020, 18. Kap., S. 607-648
  • Multiseller-Transaktionen – Teil 1: Das Haftungsregime/Teil 2: Die Verkäufervereinbarung
    GmbHR 2019, 625-633 und 1334-1343 (gemeinsam mit Martin Schaper)
  • Investment Agreement (Kommentierung von Guarantees and Remedies)
    in: Bank/Möllmann, Venture Capital Agreements in Germany 2017
  • M&A-Transaktionen – wieviel Compliance ist nötig, wie wenig ist möglich?
    CB 2017, 288-293 (gemeinsam mit Petra Schaffner)
  • Step-by-Step: Compliance-Due Diligence
    CB 2015, 233-238 (gemeinsam mit Moritz von Hesberg)
  • Zielkonflikte in gemeinnützigen GmbHs – strukturell niedrigerer Schutz der Gläubiger gemeinnütziger GmbHs?
    in: Hüttemann/Rawert/K. Schmidt/Weitemeyer (Hrsg.), Non Profit Law Yearbook 2011/2012, S.115-146
  • Gesellschaftsrecht und steuerliche Gemeinnützigkeit – Die gemeinnützige GmbH und andere Rechtsformen im Spannungsfeld von Gesellschafts- und Steuerrecht
    Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht (AHW), Carl Heymanns Verlag, 2011, besprochen von Weitemeyer, npoR 2011, 147
  • Die gemeinnützige GmbH nach dem MoMiG – gemeinnützige Unternehmergesellschaft und Verzinsung von „eigenkapitalersetzenden“ Gesellschafterdarlehen?
    GmbHR 2009, 750-759
  • Praxisfragen der gesetzlichen Mustersatzung für gemeinnützige Körperschaften
    DStR 2009, 2471-2473
  • Rezension von Davies, Gower and Davies’ Principles of Modern Company Law, 8. Auflage
    NZG 2009, 18
  • Firmenrechtliche Zulässigkeit des Firmenbestandteils "gGmbH"
    NZG 2007, 656-658
Dr. Benjamin Ullrich

Direktnachricht an Dr. Benjamin Ullrich