Skip to content

Project As Portfoliounternehmen LIQID schließt Serie-D-Finanzierungsrunde ab

Berlin – Benjamin Ullrich, Martin Schaper und Martyna Sabat von YPOG haben den Frühphaseninvestor und operativen VC Project A im Zusammenhang mit der Serie-D-Finanzierungsrunde von Europas führendem digitalen Vermögensverwalter für Privatkunden LIQID umfassend rechtlich beraten. Die Runde hat ein Volumen von € 88 Millionen und wurde angeführt von der LGT, einer der weltweit größten in Familienbesitz gehaltenen Private Banking- und Asset Management-Gruppen. Neben Project A waren auch HQ Trust, das Multi-Family-Office der Familie Harald Quandt sowie Dieter von Holtzbrinck Ventures an der Finanzierungsrunde beteiligt. Mit Abschluss der Runde wird die LGT neben Toscafund Asset Management aus London der größte Investor von LIQID sein.

Das von Christian Schneider-Sickert gegründete Unternehmen LIQID mit Sitz in Berlin bietet anspruchsvollen Privatkunden für einen Bruchteil der traditionellen Mindestanlage einen digitalen Zugang zu Anlagestrategien und –möglichkeiten, die bisher nur hochvermögenden und institutionellen Anlegern offenstanden. Dazu gehören neben einer mehrfach ausgezeichneten Vermögensverwaltung auch professionell kuratierte Portfolios aus Private Equity-, Venture Capital- und Immobilienfonds. Seit 2018 konnte LIQID nach eigenen Angaben das betreute Kundenvermögen jedes Jahr verdoppeln und verwaltet derzeit über € 1,4 Milliarden. Die Serie-D-Finanzierungsrunde steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung und enthält eine Secondary-Komponente.

 

Berater:innen Project A: 

Dr. Benjamin Ullrich (Federführung), Partner
Dr. Martin Schaper (Co-Federführung), Partner
Dr. Martyna Sabat, Senior Associate



Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IP/IT und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Die Kanzlei ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.

Ansprechpartner