Skip to content

Neuer Infrastructure Fund mit Anker-Investment in Cellnex Netherlands

Jens<br>Kretzschmann Jens
Kretzschmann
Andreas<br>Kortendick Andreas
Kortendick
Lennart<br>Lorenz Lennart
Lorenz
Dr. Stephan<br>Bank Dr. Stephan
Bank
Dr.  Christian<br>Joisten Dr. Christian
Joisten
Michael<br>Blank Michael
Blank
David<br>Wittek David
Wittek
Dr. Niklas<br>Ulrich Dr. Niklas
Ulrich
Dr. Florian <br>Wilbrink Dr. Florian
Wilbrink

Berlin – Mitglieder des YPOG-Teams haben während ihrer Tätigkeit bei SMP bei der Errichtung des unabhängigen Infrastructure Funds Digital Infrastructure Vehicle (DIV) umfassend und bei dem Anker-Investment in Cellnex Netherlands steuerlich beraten.

DIV wird sich künftig auf Investitionen in digitale Infrastrukturprojekte (Glasfaser, Türme und Rechenzentren) vornehmlich in Europa konzentrieren. Als Anker-Investoren stehen die Deutsche Telekom und Cellnex bereit.
Das Anker-Investment von DIV ist der Erwerb eines 38%-igen Anteils an der Cellnex Netherlands, in welcher die Deutsche Telekom und Cellnex ihr Tower-Geschäft in den Niederlanden vereinen. Nach Abschluss der Investition wird Cellnex Netherlands insgesamt 4.314 Standorte betreiben, darunter 180 neue Standorte, die in den nächsten 7 Jahren aufgebaut werden sollen.

Weitere Informationen stehen auf den Seiten der Deutschen Telekom und Cellnex in englischer Sprache zur Verfügung.

Berater:innen DIV:

Jens Kretzschmann (Federführung, Fund Formation), Partner
Andreas Kortendick (Federführung, Steuern), Partner
Lennart Lorenz (Aufsichtsrecht), Partner
Dr. Stephan Bank (Fund Formation), Partner
Matthias Enge (Fund Formation), Associated Partner
Dr. Christian Joisten (Steuern), Associated Partner
Michael Blank (Fund Formation), Associate
Ramona Seufer (Steuern), Associate
David Wittek (Steuern), Associate
Dr. Niklas Ulrich (Aufsichtsrecht), Associate
Dr. Florian Wilbrink (Fund Formation), Associate

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Funds, Tax und Transactions tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital Fonds. YPOG ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 100 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig.

Ansprechpartner