Skip to content

Pepper Media Holding erwirbt Beteiligung an Savings United

Berlin – Mitglieder des YPOG-Teams haben während ihrer Tätigkeit bei SMP die Pepper Media Holding beim Erwerb einer Beteiligung an Savings United beraten. In Deutschland betreibt die Pepper Media Holding das Social-Commerce-Portal mydealz. Während Hanse Ventures und Holtzbrinck Digital ihre Anteile im Zuge der Transaktion veräußerten, hält das Management weiterhin eine Unternehmensbeteiligung. Über weitere Details zu diesem Deal vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen. Die Pepper Media Holding wurde von einem Team um Stefan Richter, Benjamin Ullrich und Frederik Gärtner sowohl bei der steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Erwerberstrukturierung als auch steuerlich und rechtlich im Zusammenhang mit der Transaktion beraten.

„Im Bereich Shopping Rewards herrscht seit geraumer Zeit eine größere Dynamik. Neben einem stark wachsenden europäischen Markt in diesem Segment, gab es in jüngerer Vergangenheit bereits einige Übernahmen wie zuletzt die von shoop durch die Global Savings Group", so Frederik Gärtner. „Wir freuen uns, dass wir der Pepper Media Holding beim Erwerb der Beteiligung im Zuge ihres strategischen Wachstumskurses beratend zur Seite stehen konnten und beobachten gespannt die weiteren Entwicklungen im Markt", ergänzt Stefan Richter.

Pepper Media Holding

Pepper.com bezeichnet sich als die größte Shopping-Community der Welt. Vom Hauptsitz in Berlin und Büros in Belo Horizonte, Guadalajara, London, Lyon, Mumbai und Winnipeg betreibt die Pepper Media Holding in 12 Ländern auf vier Kontinenten marktführende Social-Commerce-Plattformen wie Dealabs, HotUKDeals und mydealz.de, die von 25 Millionen Verbraucher (Unique User) pro Monat genutzt werden und 12.000 Kaufentscheidungen pro Minute beeinflussen. Das Unternehmen wurde 2014 von Fabian Spielberger und Paul Nikkel gegründet.

Savings United

Savings United ist einer der führenden Gutscheinpartner für Medienunternehmen, Werbetreibende und Netzwerke in 12 Ländern weltweit. Das Unternehmen hat sich als Ziel gesetzt, smarte Online-Shopper mit ihren favorisierten Brands zu verbinden. Durch die Kooperation mit großen Medienunternehmen und Websites, darunter The Independent, ABC, Newsweek Polska oder WIRED, sowie der eigenen Performance-Marketing-Expertise schafft Savings United maßgeschneiderte Inhalte und Coupon-Lösungen zur Platzierung von exklusiven Rabattaktionen. Das Hamburger Startup wurde 2020 von Deloitte als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland und EMEA ausgezeichnet. Zu seinen Kunden zählt das Unternehmen unter anderem Nike, Samsung, Walmart, Booking.com, PrettyLittleThing und ASOS.

Berater:innen Pepper Media Holding:

Stefan Richter (Steuern), Partner
Dr. Benjamin Ullrich (Corporate), Partner
Dr. Frederik Gärtner (Corporate), Assoziierter Partner
Ann-Kristin Lochmann (Steuern), Senior Associate
Pia Meven (Corporate), Associate

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IT/IP und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Die Kanzlei ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.