Skip to content

YPOG berät ALTANA AG beim Verkauf von dp polar-Anteilen

Dr. Johannes<br>Janning Dr. Johannes
Janning
Dr. Frederik<br>Gärtner Dr. Frederik
Gärtner
Nina<br>Ahlert Nina
Ahlert
Dr. Benedikt<br>Flöter Dr. Benedikt
Flöter

Köln Ein YPOG Team unter der Co-Federführung von Johannes Janning und Frederik Gärtner hat die ALTANA AG, ein weltweit führendes Unternehmen für Spezialchemie, beim Verkauf ihrer Beteiligung am 3D-Drucksystemhersteller dp polar an den führenden Partner für additive Manufakturlösungen, 3D Systems, beraten. 

dp polar, mit Sitz in Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe, entwickelt 3D-Drucksysteme für die industrielle Serienfertigung auf Basis einer Material-Jetting-Technologie unter anderem für die Automobil-, Medizintechnik-, Luft- und Raumfahrt-, Maschinenbau- und Konsumgüterindustrie. Das Unternehmen wurde 2014 von Seriengründer Hans Mathea gegründet. ALTANA war seit 2017 an dp polar beteiligt. Die Zusammenarbeit erwies sich als eine sehr produktive Verbindung zwischen der maschinenbaulichen Entwicklung von dp polar und der umfangreichen Expertise von ALTANA in der Herstellung innovativer, belastbarer 3D-Druckmaterialien. 

Als Hersteller von Spezialchemikalien mit besonderer Kompetenz in der Entwicklung innovativer Druckmaterialien wird ALTANA seine revolutionären, herstellerunabhängigen Cubic Ink® 3D-Druck-Produktfamilien für das Material-Jetting weiter vorantreiben und ausbauen.  

Berater:innen  ALTANA AG:

Dr. Johannes Janning (Co-Lead, Transactions), Associated Partner
Dr. Frederik Gärtner (Co-Lead, Transactions), Partner
Nina Ahlert (Transactions), Senior Associate
Dr. Benedikt Flöter (IP/IT), Associated Partner

Das Inhouse-Team von ALTANA wurde von Ye Huo (Senior Legal Counsel) geführt.

Über ALTANA AG

ALTANA ist global führend in reiner Spezialchemie. Die Unternehmensgruppe bietet innovative, umweltverträgliche Speziallösungen für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Verpackungsindustrie, die Kosmetikbranche sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente. Die vier Geschäftsbereiche von ALTANA, BYK, ECKART, ELANTAS und ACTEGA, nehmen in ihren Zielmärkten jeweils führende Positionen hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.altana.de/ 

Über dp polar

dp polar wurde 2014 gegründet und ist ein technologieorientiertes Unternehmen mit Sitz bei Karlsruhe/Deutschland. dp polar entwirft, entwickelt und liefert 3D-Drucksysteme für die additive Massenfertigung für industrielle und medizinische Anwendungen. Mit seinem patentierten High-Speed Rotative AM Process (HSR) ermöglicht das Unternehmen eine noch nie dagewesene industrielle Produktivität für die additive Massenfertigung. Das Unternehmen bietet eine umfassende Lösung zur Automatisierung und produktiven Integration der additiven Fertigung in den validierbaren End-to-End-Gesamtprozess. Weitere Informationen finden Sie unter: www.dppolar.de  

 

Download Pressemitteilung

 

 

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Funds, Tax und Transactions tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital Fonds. YPOG ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 100 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig.