Skip to content

YPOG berät Molten Ventures bei € 40-Millionen-Serie-A-Finanzierungsrunde von HiveMQ

Dr. Benjamin<br>Ullrich Dr. Benjamin
Ullrich
Tobias<br>Lovett Tobias
Lovett
Dr. Benedikt<br>Flöter Dr. Benedikt
Flöter
Anna<br>Eickmeier Anna
Eickmeier
Alexandra<br>Steifensand Alexandra
Steifensand

Berlin Ein YPOG Team unter der Co-Federführung von Benjamin Ullrich und Tobias Lovett hat den Venture Capital Investor Molten Ventures bei der jüngsten Finanzierungsrunde des deutschen Unternehmens HiveMQ GmbH umfassend beraten. Die Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von € 40 Millionen wurde von Molten Ventures angeführt, mit Beteiligung der Neuinvestoren Mubadala Capital und Illusion, sowie der bestehenden Investoren Earlybird, Senovo und New Forge.

HiveMQ arbeitet mit globalen Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen zusammen, um die Vernetzung von Produkten zu optimieren und Produktionsprozesse zu modernisieren. Einige global tätige Automobilhersteller verwenden HiveMQs Kernprodukt MQTT bereits als Standardsoftware für ihre Fahrzeugplattformen, um so ihren Kunden ein besseres Gesamterlebnis zu bieten und mehr Einblicke in den Fahrzeugbetrieb zu ermöglichen. Auch Stadtverwaltungen nutzen MQTT, um den öffentlichen Nahverkehr weiterzuentwickeln, den öffentlichen Dienst zu verbessern und Betriebskosten zu senken.

Der Erlös wird für die Entwicklung, das Wachstum und die Einführung der Kommunikationsplattform MQTT aufgewendet. Schätzungen zufolge werden bis 2025 etwa 40 Milliarden IoT-Geräte mit dem Netz verbunden sein und Daten sowohl empfangen als auch übertragen. 

Berater:innen Molten Ventures:

Dr. Benjamin Ullrich (Co-Lead, Corporate/Transactions), Partner 
Tobias Lovett (Co-Lead, Corporate/Transactions), Senior Associate 
Dr. Benedikt Flöter (IP/IT), Associated Partner
Anna Eickmeier (Data Protection), Senior Associate 
Alexandra Steifensand (Corporate/Transactions), Associate 

Über Molten Ventures 

Die 2006 gegründete Venture Capital Gesellschaft Molten Ventures hat ihren Hauptsitz in London, Vereinigtes Königreich. Das Unternehmen konzentriert sich auf den europäischen Technologiesektor und investiert bevorzugt in die Bereiche kommerzielle Dienstleistungen, digitale Gesundheit und Wellness, DeepTech, Hardware und Elektronik, Verbraucherservice, künstliche Intelligenz, cloudbasierte Systeme, Unternehmenslösungen, SaaS und Medien.  

Über HiveMQ 

HiveMQ ist Entwickler einer MQTT-Broker-Plattform zur sicheren, zuverlässigen und skalierbaren Übertragung von Daten zwischen Gerätsystemen und einer cloudbasierten Plattform. Die Unternehmensplattform ermöglicht es Kunden, ihre Geräte mit dem Internet zu verbinden und bietet ihnen die Möglichkeit, auf dieser Grundlage entscheidende Anwendungsfälle wie vernetzte Autos, Transport, Logistik, Industrie 4.0 und vernetzte IoT-Produkte zu realisieren.  

 

Download Pressemitteilung

 

 

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IP/IT und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Die Kanzlei ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.