Skip to content

YPOG berät DTCP beim $ 300-Millionen-Closing von Growth Equity III Fund

Jens<br>Kretzschmann Jens
Kretzschmann
Andreas<br>Kortendick Andreas
Kortendick
Lennart<br>Lorenz Lennart
Lorenz

Martin<br>Braun Martin
Braun
Dr. Niklas<br>Ulrich Dr. Niklas
Ulrich
Michael<br>Blank Michael
Blank
Stefanie<br>Nagel Stefanie
Nagel

Berlin – Ein YPOG Team unter der Federführung von Jens Kretzschmann hat DTCP beim ersten Closing des Growth Equity III Fund mit einem Volumen von $ 300 Millionen erfolgreich beraten. Der Fonds wurde im März 2022 aufgelegt und konnte Kapital von neuen und bereits bestehenden Investoren, darunter die Deutsche Telekom und die SoftBank Group International, sowie von anderen institutionellen Investoren, Pensionsfonds, Unternehmen und Family Offices einsammeln. DTCP plant, weiterhin umfangreich Kapital für den Fonds zu beschaffen und strebt an, das Fundraising im Jahr 2023 endgültig abzuschließen.

Entsprechend der erfolgreichen datengesteuerten Investitionsstrategie von DTCP investiert der Growth Equity III Fund in Cloud-basierte Unternehmenssoftware und Software-as-a-Service (SaaS)-Unternehmen in den Bereichen Cybersicherheit, Web3, KI, Fintech, vertikale SaaS-Lösungen sowie IT-Anwendungen und Cloud-Infrastruktur-Software. Der Fonds strebt etwa 25 Kapitalbeteiligungen in Höhe von $ 20 bis $ 25 Millionen für Unternehmen in der frühen Wachstums- oder Ausbauphase an, in der Regel als Teil einer Finanzierungsrunde der Serien B bis D oder in der Spätphase. Der Fonds konzentriert sich auf führende Unternehmen in Europa, Israel und den USA, die über eine solide Marktposition und einen technologischen Vorsprung aufweisen können.

Thomas Preuss, Managing Partner bei DTCP Growth, sagt: "Unser GE III Fonds ist die Weiterführung einer bewährten Strategie, und wir möchten unseren bestehenden und neuen Investoren für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen danken. Mit einem der größten Spezialistenteams für Cloud-basierte Unternehmenssoftware in Europa möchten wir auch weiterhin herausragende Unternehmer und Marktführer im schnell wachsenden Ökosystem für Cloud-basierte Unternehmenssoftware unterstützen und attraktive Co-Investitionsmöglichkeiten für unsere Investoren schaffen."

Berater:innen DTCP:

Jens Kretzschmann (Lead, Funds), Partner
Andreas Kortendick (Tax), Partner
Lennart Lorenz (Regulatory), Partner
Martin Braun (Funds, Tax), Associate
Dr. Niklas Ulrich (Regulatory), Senior Associate
Michael Blank (Funds), Associate
Stefanie Nagel (Regulatory, ESG), Associate 

Über DTCP

DTCP ist eine unabhängige Investment-Management-Plattform, die sich auf die digitale Transformation konzentriert. DTCP Infra investiert in Glasfasernetze, Mobilfunktürme und Rechenzentren. DTCP Growth investiert in führende Unternehmen, die cloudbasierte Unternehmenssoftware anbieten. Die treibende Kraft hinter den Strategien des Unternehmens ist die Überzeugung, dass das Zusammenwirken von Netzwerken und dem Internet mehr Wohlstand schafft, mehr Unternehmen transformiert und mehr Innovationen freisetzt als jede andere Entwicklung in der Geschichte der Technologie. DTCP und ihre Partnergesellschaften haben Büros in Hamburg, London, Luxemburg, San Francisco, Seoul und Tel Aviv.

 

Download Pressemitteilung

 

 

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Funds, Tax und Transactions tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital Fonds. YPOG ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 100 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig.