Skip to content

YPOG berät SellerX bei USD 500 Millionen Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung

Dr. Martin<br>Schaper Dr. Martin
Schaper
Matthias <br>Kresser Matthias
Kresser
Dr. Malte<br>Bergmann Dr. Malte
Bergmann
Dr. Johannes<br>Janning Dr. Johannes
Janning
Dr. Martyna<br>Sabat Dr. Martyna
Sabat
Dr. Benedikt<br>Flöter Dr. Benedikt
Flöter
Bilal<br>Tirsi Bilal
Tirsi
Lukas<br>Schmitt Lukas
Schmitt

Berlin - Ein YPOG-Team unter der Federführung der Partner Matthias Kresser und Martin Schaper hat SellerX, einen der führenden europäischen E-Commerce-Aggregatoren, bei einer Finanzierungrunde von über USD 500 Millionen (bestehend aus Fremd- und Eigenkapital) beraten. Die Fremdkapitalfinanzierung wird von Fonds bereitgestellt, die von BlackRock und Victory Park Capital verwaltet werden. Die Eigenkapitalfinanzierungsrunde wurde von Sofina angeführt. Zu den weiteren Investoren der Eigenkapitalfinanzierungsrunde gehörten Investmentfonds der Abu Dhabi Investment Authority (ADIA) sowie Bestandsinvestoren von SellerX, die der Gesellschaft bereits im August 2021 Eigenkapital in Höhe von USD 118 Mio. zur Verfügung gestellt hatten. Diese frühere Eigenkapitalfinanzierungsrunde wurde von L Catterton angeführt, dem weltweit führenden Private-Equity-Haus im Endverbrauchersektor. SellerX wird die zusätzlichen Mittel nutzen, um das Wachstum weiter voranzutreiben, neue Akquisitionen zu tätigen und seine operative Infrastruktur auszubauen.  

SellerX wurde erst 2020 von Philipp Triebel und Malte Horeyseck gegründet und erreichte bereits jetzt Unicorn Status. Durch sein immer weiterwachsendes und vielseitiges Portfolio an Amazon-Shops und Shops auf weiteren Plattformen möchte SellerX die erworbenen Unternehmen optimieren und ausbauen, um so ein vielfältiges Spektrum an nachhaltigen Direct-to-Consumer-Marken zu etablieren. SellerX verfügt über Standorte in Deutschland, England, den Vereinigten Staaten, China und verschiedenen anderen europäischen sowie außereuropäischen Ländern und setzt strategisch auf eine schnelle Expansion in weitere vielversprechende Märkte weltweit.  

Das YPOG-Team beriet SellerX umfassend in allen finanz-, gesellschafts- und steuerrechtlichen Belangen im Zusammenhang mit der komplexen Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungsrunde, dem eine gruppenweite Reorganisation vorausging und die die Ausgabe von Bezugsrechten sowie ein länderübergreifendes Sicherheitspaket beinhaltete. YPOG übernahm zudem die Koordination der internationalen Beratung über mehreren Staaten hinweg, die neben Deutschland insbesondere auch England (Druces), Frankreich (Chammas & Marcheteau), die Vereinigten Staaten (Cooley) sowie Kanada (McMillan) betraf. Für die arbeitsrechtlichen Aspekte in Deutschland arbeitete YPOG erneut mit der Arbeitsrechtsboutique Pusch Wahlig Workplace Law zusammen.  

"Der Weg von SellerX 'von Null zum Unicorn' in der E-Commerce-Aggregatoren-Branche ist höchst beeindruckend", sagt YPOG-Partner Martin Schaper. Und YPOG Associated Partner Matthias Kresser ergänzt: "Wir freuen uns, dass wir das Team von SellerX erneut bei dieser komplexen, länderübergreifenden Fundraising-Transaktion begleitet haben." 

 

Download PDF


Berater:Innen SellerX:
Dr. Martin Schaper (Co-Federführung/Transaktion, Corporate), Partner 
Matthias Kresser (Co-Federführung/Transaktion, Finanzen), Associated Partner 
Dr. Malte Bergmann (Steuern), Partner                                                                                                      Dr. Johannes Janning (Transaktionen, Corporate), Associated Partner                                                  Dr. Martyna Sabat (Transaktionen), Senior Associate                                                                                Dr. Benedikt Flöter (IP), Senior Associate                                                                                                Bilal Tirsi (Transaktionen, Finanzen), Associate                                                                                        Lukas Schmitt (Steuern), Associate 

Über SellerX

SellerX wurde im September 2020 von Malte Horeyseck und Philipp Triebel mit der Unterstützung von Top-Investoren gegründet. Das Unternehmen wurde schnell zu einem der größten Akquisiteuren von Drittanbieter-Marken auf dem Amazon-Marketplace in Europa sowie den Vereinigten Staaten und brachte in weniger als einem Jahr mehr als 40 Brands unter sein Dach. Ziel des Unternehmens ist es, der führende Einkäufer für Amazon FBA und andere E-Commerce-Anbieter zu werden und sich so als globaler Marktführer für Direct-to-Consumer-Marken zu etablieren. 

 

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IP/IT und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Die Kanzlei ist eine der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.