Skip to content

Berlin – Mit großem Einsatz unterstützt das Team von YPOG Tag für Tag seine Mandanten bei der Erreichung ihrer strategischen Ziele. Die Wirtschaftskanzlei bietet umfassende Rechtsberatung mit Spezialisierung in den Bereichen Steuern, Fonds, Transaktionen, Gesellschaftsrecht, Litigation, IT/IP und notarielle Dienstleistungen. Auch in den zurückliegenden Wochen war das Kanzleiteam dabei an einer weiteren Vielzahl von Finanzierungsrunden im Startup-Sektor beteiligt. Unter anderem vertrauten zuletzt Investoren wie SEEK, APEX und Five Seasons Ventures sowie Unternehmen wie Cansativa, Event Inc und re:cap auf die Expert:innen der Boutique-Kanzlei mit Büros in Berlin, Hamburg und Köln.

- YPOG berät SEEK bei Investment in expertlead

Der australische Investor SEEK hat sein Investment in das Berliner HR Tech-Startup expertlead ausgebaut. Die Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von € 9,5 Millionen umfasste neben dem Investment von SEEK und den weiteren Bestandsgesellschaftern Acton Capital Partners und Rocket Internet erstmals auch eine Venture Debt-Komponente von Kreos Capital. Ein Team um YPOG-Partner Benjamin Ullrich beriet Bestandsinvestor SEEK; Associated Partner Matthias Kresser kümmerte sich co-federführend um die Wahrung der Interessen von SEEK im Zusammenhang mit der Ausgabe von Warrants an Kreos als Teil der Venture Debt-Finanzierung. SEEK ist eine breit aufgestellte und in 19 Ländern tätige Unternehmensgruppe, die an der Australian Securities Exchange (ASX) notiert ist. Kreos Capital hat seit 1998 über € 3,1 Milliarden in mehr als 450 europäische und israelische Wachstumsunternehmen in den Bereichen Technologie und Gesundheitswesen investiert. expertlead will das eingeworbene Kapital in den Auf- und Ausbau neuer und bestehender Tools sowie die Weiterentwicklung der Technologien fließen lassen. Zusätzlich soll das bislang rund 100-köpfige Team erweitert werden. Geplant ist auch der Ausbau des eigenen Angebots um ein SaaS-Geschäftsmodell, das es Unternehmen erlauben soll, zielgerichtet und automatisiert auf Millionen IT-Talente zuzugehen und deren technische Eignung zu verstehen. Ziel des Startups ist es, weltweiter Marktführer im IT-Recruiting zu werden und sein Auswahlverfahren zum globalen Standard im Tech Recruiting zu machen. Weitere Informationen finden sich hier.

Team:
Finanzierungsrunde:
Dr. Benjamin Ullrich, Partner (Co-Federführung)
Christiane Schnitzler, Associate
Bilal Tirsi, Associate
Venture Debt:
Matthias Kresser, Associated Partner (Co-Federführung)

- APEX investiert in OroraTech

Martin Schaper und Frederik Gärtner haben APEX Ventures bei ihrem Investment im Rahmen der Serie-A-Finanzierungsrunde des Münchner Startups OroraTech beraten. Die Runde hatte ein Volumen von € 5,8 Millionen und wurde angeführt von Findus Venture und Ananda Impact Ventures. Neben den genannten sowie APEX beteiligten sich auch der Wachstumsfonds Bayern sowie Business Angels wie Clemens Kaiser, SpaceTec Capital und Ingo Baumann. Mit dem eingenommenen Kapital möchte OroraTech den internationalen Kundenstamm erweitern und seine Technologie weiterentwickeln. Waldbrände zerstören jedes Jahr 30-40 Millionen Hektar Vegetation und verursachen Schäden in Milliardenhöhe. Diese zunächst schwer zu erkennenden Waldbrände setzen rund acht Milliarden Tonnen CO2 frei – mehr als der weltweite Autoverkehr. OroraTech wirkt diesen zunehmend verheerenden Schäden entgegen und entwickelt zusätzlich zu seiner Plattformlösung ein eigenes weltweites Nanosatellitennetzwerk, das Brände rund um den Globus nahezu in Echtzeit identifizieren kann. Der erste Start ist für Ende 2021 geplant und wird die Grundlage einer thermischen Infrarot-Nanosatellitenkonstellation bilden. Bis 2026 sollen mehr als 100 OroraTech-Satelliten im Orbit sein. Weitere Informationen finden sich hier.

Team:
Dr. Martin Schaper, Partner
Dr. Frederik Gärtner, Partner

- YPOG berät Cansativa bei Finanzierungsrunde

Benjamin Ulrich und Adrian Haase haben das Unternehmen Cansativa im Rahmen seiner Serie-A-Finanzierungsrunde rechtlich beraten. Nach zwei zuvor bereits abgeschlossenen Finanzierungsrunden sicherte sich die Cansativa GmbH in der Serie A eine Kapitalfinanzierung in siebenstelliger Höhe. Das Kapital kommt vom Greenfield Global Opportunities Fund als Exklusiv-Investor in dieser Runde und soll in den Ausbau des Service- und Fulfillment-Centers sowie der BtM-Kontraktlogistik investiert werden. Cansativa möchte damit Markteinsteigern einen vereinfachten Eintritt in den schnell wachsenden deutschen Cannabismarkt ermöglichen. Cansativa ist ein Branchenführer im Bereich Medizinalcannabis und vertreibt nach Unternehmensangaben aktuell monatlich über 100 Kilogramm Cannabisblüten, verschiedene Medizinalcannabis-Produkte sowie Zubehör und Zusatzartikel an Apotheken in ganz Deutschland. Im Jahr 2021 plant das Unternehmen, erstmalig über zwei Tonnen Cannabisblüten abzusetzen und damit unternehmensübergreifend einen achtstelligen Umsatz zu erzielen. Weitere Informationen finden sich hier.

Team:
Dr. Benjamin Ullrich, Partner
Dr. Adrian Haase, Senior Associate

- YPOG berät Five Seasons Ventures bei Investment in Her1

Ein Team um Partner Frederik Gärtner hat den französischen Investor Five Seasons Ventures bei seinem Investment im Rahmen der Serie-A-Finanzierungsrunde von Her1 beraten. Die Runde hat ein Volumen von € 5,5 Millionen. Lead-Investor Five Seasons Ventures ist ein französischer Risikokapitalgeber mit Sitz in Paris, der das Ziel hat, der führende FoodTech-VC in Europa zu werden und dabei den Investmentfokus auf innovativen Technologieunternehmen entlang der gesamten Lebensmittel-Wertschöpfungskette legt. Neben dem Kapital bietet der VC zudem umfangreiche Technologie- und Lebensmittelexpertise sowie ein großes Netzwerk mit einer Vielzahl an Branchenkontakten. Zu den Portfoliounternehmen von Five Seasons Ventures gehören Unternehmen wie YFood Labs, Just Spices oder Yamo. Neben Five Seasons Ventures beteiligten sich auch die Bestandsinvestoren Rheingau Founders und IBB Ventures. Her1 entwickelt und vertreibt eine neue Generation von rein natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln für Frauen. Für die Rezepturen nutzt Her1 aktive Inhaltsstoffe wie Prä- und Probiotika sowie funktionelle Pflanzenextrakte wie Baobab und Erbsenprotein. Five Seasons Ventures setzte in den zurückliegenden Monaten bei gleich mehreren weiteren Investments auf die Beratungsexpertise von YPOG. Weitere Informationen finden sich hier.

Team:
Dr. Frederik Gärtner, Partner
Barbara Hasse, Associate
Jonas Huth, Associate

- re:cap schließt Pre-Seed-Runde ab

Frederik Gärtner und Pia Meven haben das Berliner Fintech-Unternehmen re:cap im Rahmen von dessen erfolgreich abgeschlossener Pre-Seed-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von € 1,25 Millionen beraten. Die Runde wurde vom israelischen VC Entrée Capital angeführt, das zuvor bereits auch in Fintech-Startups wie Stripe, Rapyd, Prospa und Fundbox investiert hat. Eine international renommierte Gruppe von Business Angels und Gründern, darunter Fondsmanager Jan Beckers und Finleap-CEO Ramin Niroumand, hat sich ebenfalls an der Finanzierungsrunde beteiligt. re:cap wurde 2021 in Berlin gegründet und entwickelt eine bahnbrechende Finanzierungslösung für die europäische Subscription Economy. Mit der digitalen Matching-Plattform von re:cap können institutionelle Investoren in wiederkehrende Umsatzströme von digitalen Unternehmen investieren. Das Unternehmen wurde von den Fintech-Unternehmern Paul Becker und Jonas Tebbe gegründet, die zuvor den Fintech-Pionier LIQID und die Fintech-Beratung &do aufgebaut haben. Weitere Informationen finden sich hier.

Team:
Dr. Frederik Gärtner, Partner
Pia Meven, Associate

- Event Inc übernimmt die smart and more GmbH und bildet die Event Inc Group

Ein Team um die Partner Benjamin Ullrich und Malte Bergmann hat Europas größte Buchungsplattform für Firmenveranstaltungen Event Inc bei dem Investment durch den Investor Russmedia Equity Partners, der Übernahme der smart and more GmbH sowie der Entwicklung der Event Inc Group umfassend rechtlich beraten. Die Finanzierung durch Russmedia Equity Partners soll es Event Inc nun ermöglichen, die Digitalisierung und Konsolidierung der MICE-Branche weiter voranzutreiben. Ein erster Schritt ist die Übernahme der auf strategischen Einkauf spezialisierten smart and more GmbH und die damit einhergehende Entwicklung zur Event Inc Group. Mit den jeweiligen Leistungsschwerpunkten bietet die Gruppe ihren Kund:innen einen End-to-End-Service von der Location-Suche über den Veranstaltungs- und Tagungseinkauf bis zur Abrechnung. In der Event Inc Group verschmelzen zukünftig die automatisierte, innovative MICE Sourcing Solution von Event Inc mit dem Großkundengeschäft der smart and more GmbH. Weitere Informationen finden sich hier.

Team:
Finanzierungsrunde:
Dr. Benjamin Ullrich, Partner (Co-Federführung)
Dr. Adrian Haase, Senior Associate (Co-Federführung)
Übernahme smart and more:
Dr. Benjamin Ullrich, Partner (Co-Federführung)
Dr. Malte Bergmann, Partner
Ann-Kristin Lochmann, Senior Associate
Emma Peters, Senior Associate (Co-Federführung)

 

Download PDF

 

Über uns

YPOG ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern, Transaktionen, IT/IP und notarielle Dienstleistungen tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private Equity-/Venture Capital-Fonds. Seit der Gründung 2017 hat sich die Kanzlei zu einer der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland entwickelt. Die Kanzlei und ihre Partner werden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 70 erfahrene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specialists sowie eine Notarin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig. Weitere Informationen: www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.